Samstag, 5. Juni 2010

...es war einmal...



...man schrieb das jahr 1997...der erste urlaub in holland mit marius und als familie zu "dritt"...ein kleiner bummel durch alkmaar führte uns zu einem bezaubernden spielzeugladen....da saß er im regal und ich konnte nicht widerstehen....er musste mit...ein echter holländer für marius....

...von da an gab es praktisch keine gelegenheit mehr ohne ihn...wir gaben ihm den namen "herr müller"...dieser wandelte sich aufgrund schwieriger aussprache erst auf "lümme" und dann auf "lümmi" - so heisst er auch heute noch...

..immer und überall war er marius begleiter...er konnte/kann nicht ohne ihn schlafen...versuche diesbzeüglich waren zwecklos...:o)))

...das nächste bild ist lümmi im jahre 2005...



...ein zweitexemplar das überteuert auf e*ay erstanden wurde, ist zwar ganz nett aber ist nur eine randfigur ohne große bedeutung (hat auch keinen namen bekommen)...ist halt nicht "lümmi"...aber so kann man wenigstens erkennen wie er mal ausgesehen hat...:o)))


...so sieht "lümmi" heute aus...nach 13 jahren inniger und herzlicher schnuffelliebe (der körper ist bereits der 2te...der erste jeanskörper der fast auseinanderfiel wird bereits separat aufbewahrt obwohl der fast besser aussieht als der "neue", aber eine weitere op ist nicht erlaubt und würde wohl auch nicht überstanden werden....)...


...es hat mich einige überredungskunst gekostet ihn hier zeigen zu dürfen, also fühlt euch geehrt...:o)))


einen wunderwunderschönen sonnigen samstag wo immer ihr auch seid...auf dem stoffmarkt in hannover oder in eurem garten , beim schwimmen , auf dem balkon oder in eurem nähreich...:o)))

gggggggggglg nicole

p.s. und die verlosung nicht vergessen....

Kommentare:

  1. ...welch Rührende Geschichte....der hat ja echt ne Menge mitgemacht ...ein stolzes Alter erreicht und ist trotzdem irgendwie noch niedlich;)

    glg marion

    AntwortenLöschen
  2. Sowas kenne ich, meine Kinder haben auch alle ein Teil, was unbedingt dabei sein muss. Unter anderem eine Spieluhr (war sie ursprünglich zumindest) als Nilpferd. Dieses heißt Mompi, warum auch immer, hat sich irgendwie so ergeben. Dieses mußte auch schon öfter bei mir im OP Saal landen. Das Kuriose ist, dass bei uns mittlerweile alle Nilpferde Mompi heißen und wir uns wundern, warum andere Menschen nicht wissen, was wir meinen.

    AntwortenLöschen
  3. Ja,ja, So ein ähnliches Teilchen der gleichen Firma haben wir auch. Das Original(14) schlummert seit drei Jahren in der "Reha"Kiste und der Ersatz sitzt immer noch am Kopfende - es sei denn, es kommt Besuch:-))
    Schönes Wochenende und liebe Grüße, Marion

    AntwortenLöschen
  4. das kenne ich auch, malte hat seinen Hasi. Neulich hatte Toni den Hasen im Mund und glaubte Beute zu haben, das war ein Drama. Aber ist es nicht schön, wenn die Lütten soetwas haben. Ich schmunzel dann immer und denke, na so grooooooooooß biste doch noch nicht (ganzdollefrohichbin).

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  5. Lümmi hat ja ne Sicherheitsnadel im Kopf! Naja, sicher ist sicher...! Im Kopf?! ist das überhaupt der Kopf?! Hach, das sind doch tolle Erinnerungen. Was euer Marius wohl in 10 Jahren drüber denkt?

    LG, Caro

    AntwortenLöschen
  6. lustig, unsere große hat auch einen teddy- mister teddy- den sie abgöttisch liebt...leider sieht er nach 10 jahren fast so wie euer hase aus und operieren geht nicht mehr (wurde er schon 3mal und nun ist feierabend ;0(
    glg, andrea

    AntwortenLöschen
  7. Okeeeee, ... dann weiß ich ja schonmal wie in 13 Jahren mal Liams Lämmle aussehen wird. :-))))

    Goldig das Marius an ihm immer noch hängt. Den wird er noch mitnehmen wenn er irgendwann mal ausziehen wird. ;-)

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  8. @andrea....lümmi ist ein hund...*grins*....muss ich klarstellen falls marius das liest....*zwinker*...


    gggggggglg nicole

    AntwortenLöschen
  9. das ist ja herzrerreißend!
    er wird ihn noch lieben, wenn er längst nicht mehr da ist und marius schon selbst kinder hat. Gluab mir, ich spreche aus erfahrung, HEUL!!!
    lg
    karin

    AntwortenLöschen
  10. das ist soo süüüß!Mein Großer hat auch so ein Stofftier und wir haben damals extra 3 gekauft...einen hat er leider mal im Flugzeug liegen lassen,der war weg...die anderen sehen mindestens nach 11 Jahren genauso aus...aber er nimmt die beiden immer noch mit in sein Bett...da hängt sein Herz dran
    GLG Sandra

    AntwortenLöschen

♥ danke für deinen kommentar ♥